Mit zuverlässigen Statistiken erfolgreich Forex handeln

Old currencies of Arab countries, from Syria to Iraq.Forex-Handel und Forex-Märkte gelten insbesondere als unvorhersehbar. Diese Märkte können jedoch vorhersehbar werden, wenn bestimmte Bedingungen herrschen

6 Rock-solid Ways to Make Money through Blogging - Smart ... Die kurz-, langfristigen und mittelfristigen Aussichten können bei Betrachtung der verfügbaren Statistiken dramatisch unterschiedlich aussehen. Statistiken liefern wertvolle Einblicke und verschaffen dem Trader einen wertvollen Vorteil.

Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich, die Gesamtmarktbewegung vorherzusagen, aber wenn bestimmte Bedingungen herrschen, werden bestimmte Vorhersagen statistisch wahrscheinlich und Gewinnspannen können geöffnet werden. Durch die Verwendung statistischer Daten ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit einer Marktbewegung zu ermitteln. Wenn der Trader dies versteht, kann er verstehen, wie er mit Wahrscheinlichkeiten umgeht.

Die Grundregel der technischen Analyse lautet, dass sich historische Trends wiederholen werden. Wenn dies nicht der Fall wäre, würde niemand auf dem Devisenmarkt Gewinne erzielen. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen den sich wiederholenden Trends der Vergangenheit und sich wiederholenden Trends. Kein Trend wird jemals dupliziert, die Merkmale des Trends wiederholen sich oft und wenn man diese erkennen kann, können Gewinne erzielt werden.

Profitable Systeme laufen meist nur sehr kurz. Die grundlegendsten Systeme können eine kurzfristige Rentabilität bieten, jedoch versagen die meisten bei der langfristigen Handelspraxis. Versuchen Sie, das Gesetz der großen Zahlen zu googeln, um ein tieferes Verständnis dafür zu gewinnen, wie Statistiken über längere und kürzere Zeiträume hinweg funktionieren und bessere Renditen erzielen.

Warum ist das Gesetz der großen Zahlen für eine effektive Forex-Analyse von Bedeutung? Die erste und offensichtlichste Schlussfolgerung wird sein, dass kurzfristige Zahlen uns nichts sagen. Jede Methode kann 10, 20 oder sogar 50 erfolgreiche Trades hintereinander hervorbringen, aber ein Misserfolg kann mit ziemlicher Sicherheit auf lange Sicht garantiert werden. aber dennoch wird es auf Dauer garantiert scheitern. Z.BUnter der Annahme, dass 2 Tage lang keine Grundlagen vorhanden sind. Infolgedessen steigt und fällt der Markt um 50 Pips und die Unterstützungs-/Widerstandsniveaus werden nicht durchbrochen. Indem man kauft, wenn der Markt das niedrigere Niveau erreicht, und anschließend verkauft, wenn es die höheren Niveaus berührt, können erhebliche Gewinne erzielt werden. Das ist natürlich so lange, bis die erste hochwirksame Nachricht veröffentlicht wird. Es ist sinnvoll, im Trend zu bleiben, bis der Trend endet

Die Stabilität des Systems spiegelt sich in der Menge in den Trades wider, die Menge allein wird dies jedoch nicht genau widerspiegeln, wenn sie nicht richtig kontextualisiert wird.

Tausende von Trades in einem Jahr werden keine erfolgreiche Analyse liefern.

§ Wenn ein System 13 Jahre lang 13.000 Trades durchführt und 13 x $X profitabel bleibt, dann kann das System als effektiv angesehen werden.

§ Wenn ein System 13 Jahre lang 13.000 Trades ohne Gewinn macht, ist das System dann ein Fehler. Es kann überleben, ist aber unter Berücksichtigung eines einzigen Marktaspekts profitabel.

§ Wenn ein System in 13 Jahren 3.000 Trades macht und profitabel bleibt, ist es immer noch wirkungslos. Warum? Denn wenn der Handel nicht während einer unbekannten Marktlage stattfand, ist die Kurve so gestaltet, dass sie nur einen oder wenige Marktaspekte widerspiegelt.

§ Wenn ein System 13.000 Trades macht und der Gewinn signifikant steigt oder sich sogar verdoppelt (Dies hat nichts mit Drawdowns zu tun), zeigt dies an, dass es $X während eines Jahres und $X während 12 Jahren gemacht hat, was in der Gewinnverteilung im Wesentlichen ungleich ist.

Systeme können mit Backtests profitabel sein, diese erfordern jedoch mehrere Regeln der Anwendung. Kurvenanpassung in ihrer reinsten Form, wenn mehrere Regeln angewendet werden. Die statistische Relevanz geht verloren, wenn das System durch Regeln überlastet wird und die Anwendungsrelevanz verloren geht. Es ist unbekannt, ob Regeln in Zukunftsmärkten auch dann konsequent angewendet werden können, wenn sie in der Vergangenheit erfolgreich waren. Eine Füllung in der Systemkurve kann durch Beobachten ihrer Equity-Kurve identifiziert werden. Drawdown-Perioden werden durch Short-Term-Regeln ausgeblendet. Wenn eine Aktienkurve direkt nach oben zeigt, deutet dies auf eine Kurvenanpassung hin. Wenn die Equity-Kurve zu schön ist, können Sie mit einer Regelfestlegung rechnen.

Statistische Prinzipien und Methoden sind die wertvollsten Werkzeuge in Forex, sicherlich diejenigen, die in der statistischen Analyse verwendet werden, sie sollten auf eigene Gefahr ignoriert werden. Stellen Sie immer sicher, dass das von Ihnen verwendete System Klarheit in der Verwendung seiner statistischen Modelle hat.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.