Pulled Turkey mit Rotkohlsalat

Pulled Turkey mit Rotkohlsalat

Rezept für Slow Carb Abendessen: Pulled Turkey mit Rotkohlsalat

Zutaten für das Pulled Turkey:
– 500g Putenbrust
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 1 TL Paprikapulver
– 1 TL Kreuzkümmel
– 1 TL Chilipulver
– 1 TL Senf
– Salz und Pfeffer
– 200ml Gemüsebrühe

Zutaten für den Rotkohlsalat:
– 1/2 Kopf Rotkohl
– 1 Karotte
– 1 Apfel
– 1 EL Olivenöl
– 2 EL Apfelessig
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Die Putenbrust in eine Auflaufform legen und mit Zwiebel, Knoblauch und Gewürzen bestreuen. Die Gemüsebrühe hinzufügen und die Auflaufform mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Celsius für ca. 1,5 Stunden garen, bis das Fleisch zart ist. Anschließend das Fleisch mit zwei Gabeln auseinanderzupfen.

2. Für den Rotkohlsalat den Rotkohl fein hobeln, die Karotte raspeln und den Apfel in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwertangaben pro Portion:
– Pulled Turkey: ca. 350 kcal, 45g Protein, 10g Kohlenhydrate, 12g Fett
– Rotkohlsalat: ca. 100 kcal, 2g Protein, 15g Kohlenhydrate, 5g Fett

Dieses Pulled Turkey mit Rotkohlsalat Rezept ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein wahrer Genuss für alle Liebhaber der slow carb Ernährung. Die Kombination aus zartem Putenfleisch und knackigem Rotkohlsalat sorgt nicht nur für eine ausgewogene Mahlzeit, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe für eine gesunde Ernährung. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem schmackhaften Gericht überzeugen!

Kommentare sind geschlossen.