Fächerkartoffeln mit Joghurt-Kräuter-Dip

Fächerkartoffeln mit Joghurt-Kräuter-Dip

Rezept für Slow Carb Abendessen:

Fächerkartoffeln mit Joghurt-Kräuter-Dip

Zutaten:
– 4 große Kartoffeln
– 2 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer
– 200g griechischer Joghurt
– 2 EL gehackte frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse)
– 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
– Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2. Die Kartoffeln gründlich waschen und längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden.
3. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Die Kartoffeln für ca. 45 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
5. Während die Kartoffeln im Ofen sind, den Joghurt mit den gehackten Kräutern, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen.
6. Die fertigen Fächerkartoffeln mit dem Joghurt-Kräuter-Dip servieren.

Nährwertangaben pro Portion:
– Kalorien: 350 kcal
– Kohlenhydrate: 42g
– Eiweiß: 10g
– Fett: 15g
– Ballaststoffe: 5g

Dieses Rezept für Fächerkartoffeln mit Joghurt-Kräuter-Dip ist nicht nur köstlich, sondern auch perfekt geeignet für eine Slow Carb Ernährung. Die Kartoffeln liefern langanhaltende Energie durch komplexe Kohlenhydrate und die Proteine aus dem Joghurt sorgen für eine gute Sättigung. Die frischen Kräuter verleihen dem Dip eine frische Note und machen das Gericht zu einem echten Gaumenschmaus. Probiere es doch gleich mal aus und überzeuge dich selbst von diesem gesunden und leckeren Abendessen!

Kommentare sind geschlossen.