Bildung und Gesundheitskosten gehören zu den wichtigsten Anliegen.

Bildung und Gesundheitskosten gehören zu den wichtigsten Anliegen.

China plant Gesetzgebung für Vorschulerziehung

China wird sich für eine Gesetzgebung zur Vorschulerziehung einsetzen, um eine rechtliche Garantie für den Betrieb und die Verwaltung solcher Einrichtungen zu schaffen, sagte Vize-Bildungsminister Tian Xuejun am 30. November.

Tian äußerte sich auf einer Pressekonferenz, die vom Informationsbüro des Staatsrats organisiert wurde, in Bezug auf einen Kindesmissbrauchsfall im RYB Education New World Kindergarten in Peking, der im November weit verbreitetes Aufsehen erregte. Er sagte, das Bildungsministerium führe bereits Forschungen zur Gesetzgebung durch.

„Das Ministerium wird auch die Anforderungen an die Qualifikationen von Lehrern in der Vorschulerziehung abschließen und erwägt, einen Verhaltenskodex für sie zu formulieren“, sagte Tian.

Er sagte auch, dass ein Plan in Arbeit sei, um die Aufsicht über Kindergärten zu verstärken und das Problem unzureichender Ressourcen für die Vorschulerziehung zu lösen. Tian sagte, der Fall habe den Konflikt zwischen der öffentlichen Nachfrage nach Vorschulanmeldungen und der unzureichenden Entwicklung der Vorschulerziehung aufgedeckt.

„Es zeigte auch, dass einige lokale Behörden und Kindergärten immer noch Probleme mit fehlerhafter Verwaltung und der Nichtumsetzung oder vollständigen Umsetzung von Vorschriften haben“, sagte er.

Erklärung der Erhöhung der ländlichen Gesundheitsgebühr im Detail

Die Nationale Gesundheits- und Familienplanungskommission hat kürzlich auf öffentliche Besorgnis über die neu erhöhten Gebühren für ein neues ländliches kooperatives Medizinsystem reagiert.

Die Gebühren im neuen ländlichen kooperativen Medizinsystem wurden kürzlich von 30 Yuan (5,5 US-Dollar) auf 180 Yuan erhöht.

Die NHFPC erklärte, dass während die Gebühren für Einzelpersonen erhöht wurden, auch die staatlichen Finanzhilfen für Einzelpersonen in den letzten Jahren entsprechend von zuvor 20 Yuan pro Person auf 450 pro Person erhöht wurden. Gleichzeitig hat die Regierung ein umfassendes medizinisches Unterstützungssystem für diejenigen, die sich solche Gebühren nicht leisten können. Darüber hinaus wurde der Erstattungsanteil für Krankenhausaufenthaltskosten für Personen im neuen ländlichen kooperativen Medizinsystem von 35 Prozent auf 75 Prozent erhöht.

Anti-Spionage-Gesetz wird der nationalen Sicherheit helfen

Der Staatsrat hat am Mittwoch ein Rundschreiben zum chinesischen Anti-Spionage-Gesetz mit detaillierten Regeln zur Umsetzung des Gesetzes herausgegeben.

In dem Rundschreiben werden mehrere Begriffe im Gesetz erläutert, darunter ausländische Institutionen und Organisationen, Einzelpersonen, Spionageorganisationen, Agenten von Spionageorganisationen und feindliche Organisationen. Es wurde klar gestellt, dass die für nationale Sicherheit zuständigen Abteilungen des Staatsrats inakzeptables Verhalten identifizieren werden.

Laut dem Rundschreiben wird die Bereitstellung von Mitteln, Räumlichkeiten und Materialien für Spionageorganisationen und Einzelpersonen als Hilfe für sie identifiziert.

Das Durchführen von Spionageaktivitäten im Territorium, das Annehmen ausländischer Mittel zur Gefährdung der nationalen Sicherheit oder die Verbindung zu Spionageaktivitäten werden auch als Kollaboration angesehen.

Mitarbeiter der Abteilungen für nationale Sicherheit sind berechtigt, kriminelle Verdächtige festzunehmen und zu verfolgen, und ihre Anti-Spionage-Aktivitäten werden nicht durch andere illegale Handlungen unterbrochen.

Es wurde festgestellt, dass chinesische Menschen und Organisationen das Recht und Privileg haben, die nationale Sicherheit zu gewährleisten, und ihre Beiträge wie das Bereitstellen von Hinweisen zu Spionageaktivitäten, die Zusammenarbeit mit Abteilungen für nationale Sicherheit und das Bekämpfen von Spionageaktivitäten ebenfalls belohnt werden.

Kommentare sind geschlossen.